Wenn die frischen Maiskolben vor Kraft strotzen, ist auch die Zeit der Pilze gekommen. Dieses Rezept verbindet beides.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 40 Minuten

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Erdapfel
  • 80 g Butter
  • 130 g Kukuruzkörner (aus den Kolben gebrochen)
  • 125 ml Weißwein
  • 750 ml Gemüsefond
  • 150 g Steinpilze
  • etwas gehackte Petersilie
  • 125 ml Obers
  • Salz
  • weißer Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Erdapfel schälen und reiben.
  2. In einem Topf 50 g Butter erhitzen, Zwiebel und Kukuruzkörner darin kurz durch rösten. Mit Weißwein ablöschen und Suppe zugießen. Geriebenen Erdapfel zugeben und alles weich kochen. Vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab durch mixen.
  3. Die Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne die restliche Butter erhitzen, Pilze mit Petersilie darin kurz anrösten.
  4. Die Pilze in die Suppe geben, Obers zugießen und kurz aufkochen. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.