Das Bauchfleisch vom Lamm füllen wir mit Blattspinat und Toastbrot, ehe wir es zur Rolle geformt braten. Serviert wird es mit Paradeiser und Schalotten.

Für 4 Personen

Zeitaufwand: 2 Stunden

Zutaten

  • 700 g Bauchlappen vom Lamm
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 3 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 5 EL Olivenöl

Zutaten für die Fülle

  • 200 g entrindetes Toastbrot
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 EL Butter
  • 300 g junge Spinatblätter
  • 2 Eier (versprudelt)
  • 0.125 l Milch

Außerdem

  • 12 Schalotten
  • 12 kleine Paradeiser
  • 2 Zweig(e) Rosmarin

Zubereitung

  1. Lammfleisch mit der Fettseite nach unten auflegen, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch gut einreiben. Das Backrohr auf 200 °C Umluft vorheizen.
  2. Für die Fülle das Toastbrot klein würfeln und in eine Schüssel geben.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in Butter anschwitzen. Die Spinatblätter zufügen und etwas zusammenfallen lassen.
  4. Spinat mit Eiern und Toastbrotwürfeln mischen und so viel Milch zufügen, dass eine kompakte Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Fülle auf das Lammfleisch streichen und von der schmäleren Seite her aufrollen. Mit Küchengarn verschnüren. Mit 2 EL Olivenöl bestreichen und in einem Bräter von allen Seiten anbräunen. Die Lammrolle im Ofen 20 Minuten braten.
  6. Schalotten, Paradeiser und Rosmarin mit 3 EL Olivenöl um das Fleisch verteilen, Temperatur auf 150 °C senken und noch 1 Stunde schmoren. Dabei zweimal wenden und mit Bratensaft übergießen.
  7. Küchengarn entfernen und die Rolle nach kurzer Rast in Scheiben schneiden. Mit Schalotten, Paradeisern und dem Bratensaft anrichten.