Die Weißen Rüben, die in Kärnten auch Wadlruabn heißen, werden mit Kümmel und Wasser eine Woche lang eingelegt. Mit Fleisch schmecken sie vorzüglich.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 1 Stunde und 15 Minuten

Zutaten

  • 400 g Schweinsschnitzel
  • 60 g geräucherter Speck
  • 30 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 125 ml Weißwein
  • 0.5 TL Kümmel
  • 600 g Saure Rüben
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Schweinsschnitzel in 2 cm breite Streifen schneiden und den Speck klein würfeln.
  2. Butter in einem Schmortopf erhitzen, Fleisch und Speck darin scharf anbraten. Knoblauch zugeben, kurz anschwitzen, dann mit Weißwein ablöschen. Kümmel und saure Rüben zugeben, zudecken und bei kleiner Hitze etwa 1 Stunde lang schmoren lassen.
  3. Das fertige Hackelruabn-Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Kärntnerbrot und Glundner Kas servieren.