Und zum Schluss bekommt dieser saftige Kuchen noch einen Orangensaft-Zucker-Guss. Wie gerne wir doch hier reinbeißen.

Für eine 30 cm Kastenform

Zeitaufwand: 1 Stunde 30 Minuten 

Zutaten

  • 140 g geschälte Mandeln
  • 80 g Pistazienkerne
  • zerlassene Butter und Feinkristallzucker für die Förmchen
  • 200 g Frischkäse
  • 180 g Feinkristallzucker
  • 4 Eier
  • 0.5 TL geriebene Orangenschale
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 70 g glattes Mehl

Außerdem

  • 30 g Pistazien (grob gehackt)
  • 30 g Feinkristallzucker
  • Saft von einer halben Orange

Zubereitung

  1. Mandeln und Pistazienkerne in einer Küchenmaschine mahlen.
  2. Die Kastenform mit Butter einfetten und mit Zucker bestreuen.
  3. Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Frischkäse mit 80 g Zucker verrühren.
  5. Die Eier trennen, die Dotter mit 50 g Zucker, Orangenschale und Vanillemark schaumig rühren und unter den Frischkäse rühren.
  6. Die Eiweiße mit Salz und den restlichen 50 g Zucker zu Eischnee schlagen und mit gemahlenen Mandeln, Pistazien und gesiebtem Mehl luftig unter die Frischkäsemasse heben.
  7. Die Masse in die Form füllen und den Kuchen 45 Minuten backen.
  8. Die Pistazien in einer Pfanne ohne Fett anrösten und den Zucker drüberstreuen. Sobald der Zucker zu karamellisieren beginnt, mit Orangensaft ablöschen und zu Sirup einkochen. Über den fertigen Kuchen verteilen und abkühlen lassen.