Fruchtige Marmelade fürs Frühstückssemmerl, für Palatschinken oder zum Befüllen von Biskuitrouladen und anderen Kuchenkreationen.

Die angegeben Mengen reichen für ca. 4 mittelgroße Marmeladegläser.

Zutaten

  • 1 kg reife Marillen
  • 1 kg Gelierzucker
  • 2 Handvoll Blütenblätter von stark duftenden unbehandelten Rosen
  • 1 Msp. Zitronensäure

Zubereitung

  1. Marillen waschen, halbieren und entkernen.
  2. In einem Topf mit Gelierzucker, Zitronensäure und Rosenblättern vermischen. Etwa 5 bis 7 Minuten lang schwach wallend kochen.
  3. Vom Herd nehmen, entweder passieren oder mitsamt den Fruchtstücken in Gläser abfüllen und sofort verschließen.