Wie aus Kartoffeln, Eiern, Preiselbeeren und Petersilie etwas wunderbar Knuspriges entstehen kann.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 1 Stunde

Zutaten

  • 100 g frische Preiselbeeren
  • 1 EL Petersilie (grob gehackt)
  • 800 g mehlige Erdäpfel
  • 3 Dotter
  • etwas Öl zum Braten
  • etwas Salz und Pfeffer (aus der Mühle)
  • etwas Muskatnuss (gerieben)

Zutaten für den Salat

  • Blattsalate (Endivie, Kopfsalat, Bataviasalat etc.)
  • 50 Preiselbeeren
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 EL Rotweinessig
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Erdäpfel waschen, weich kochen, schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken.
  2. Mit den anderen Zutaten vermengen und kleine Datschgerln formen. 
  3. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Datschgerln beidseitig vorsichtig goldgelb braten. 
  4. Für die Marinade die Preiselbeeren und den Kristallzucker in einer Pfanne 2 Minuten schwenken (bei mittlerer Hitze), dann in eine Schüssel gießen und mit Essig, Salz, Öl, Rotweinessig und Pfeffer vermischen. 
  5. Heiße Datschgerln mit mariniertem Blattsalat auf einem Teller servieren.