Nicht nur auf dem Butterbrot schmeckt uns diese Marmelade. Wir genießen die zwei aromatischen Schichten auch gerne zu Käse und Pasteten.

für vier Gläser à 125 ml

Zutaten

  • 400 g Rote (oder Weiße) Ribiseln
  • 1 Stück Zimtrinde (2 cm lang)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 300 g Gelierzucker (2:1)

  • 400 g Schwarze Ribiseln
  • 1 Anisstern
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 300 g Gelierzucker 2:1

Tolle Produkte rund ums Einkochen finden Sie in unserem Online-Shop Servus am Marktplatz.

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die rote und die schwarze Ribiselmarmelade in je einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  2. Die Hitze steigern und beide Marmeladen je 10 Minuten kräftig kochen lassen. Zimtrinde und Anisstern entfernen.
  3. Die heißen Marmeladen schichtweise in sterile Gläser füllen und fest verschließen. An einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Marmelade oder Gelee?
Rezepte

Marmelade oder Gelee?

Wann sagt man Marmelade? Marmelade darf offiziell nur noch draufstehen,…

27. Jun