Wenn man das Glück hat, Mairüben erntefrisch mitsamt Laub zu bekommen, verarbeitet man die jungen Blätter am besten zu einem köstlichen Pesto.

Zutaten für 1 Glas à 150 ml

Zeitaufwand: 15 Minuten

Zutaten

  • 2 Handvoll grüne Blätter der Mairübe
  • abgeriebene Schale einer halben Biozitrone
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 TL Honig
  • 100 ml kalt gepresstes Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Die Rübenblätter kalt waschen und sorg­fältig trocken schleudern.
  2. Mit den weiteren Zutaten fein pürieren und in steril gekochte Gläser füllen. Gut verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt, ist das Rübengrün­-Pesto zirka einen Monat haltbar.