Wie gut die Petersilwurzel mit kleinen Bohnen, Steinpilzen und Beinschinken harmoniert, kann man schnell herausfinden.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 20 Minuten

Zutaten

  • 400 g Petersilwurzeln
  • Saft einer Biozitrone
  • etwas Salz
  • 100 g Beinschinken (gekocht)
  • 2 Jungzwiebeln
  • 200 g gekochte weiße Bohnen
  • 2 EL gezupfte Petersilie
  • 2 EL Apfelessig
  • 3 EL Nussöl
  • 2 EL Sauerrahm
  • etwas Pfeffer
  • 2 kleine Steinpilze

Zubereitung

  1. Die Petersilwurzeln schälen und in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. Mit Zitronensaft und Salz marinieren.  

  2. Den Beinschinken in kleine Würfel schneiden und die Jungzwiebeln fein schneiden. Beides mit Petersilwurzelstreifen, Wachtelbohnen und Petersilie locker vermengen. 

  3. Den Salat mit Essig, Öl und Sauerrahm marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  4. Die Steinpilze darüberhobeln und frisch servieren.