Diese Ruab’n schmecken nicht nur den Buab’n, sondern jedem, der Saures gern hat.

Zutaten

  • 500 g Saure Rüben
  • 0.5 TL Kümmel
  • 1 etwas Apfel
  • 80 g Selchspeck
  • 100 g Zwiebel
  • 30 g Mehl
  • etwas Knoblauch (gepresst)
  • etwas Salz

Zubereitung

  1. Rüben mit Kümmel und Salz würzen. Apfel waschen, blättrig schneiden und untermischen.
  2. Rüben in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, 15 Minuten stark kochen. Dann Wasser abgießen und auffangen.
  3. Speck und Zwiebel kleinwürfelig schneiden und in einem Topf langsam hellbraun anschwitzen.
  4. Mehl kurz mitrösten, mit Rübenwasser aufgießen und mit einem Schneebesen glatt rühren. Knoblauch einrühren und zu einer sämigen Sauce verkochen.
  5. Die Rüben zugeben, einmal aufkochen und servieren.