Knackige Nüsse, knusprige Kekse und cremige Schokolade – so himmlisch kann eine süße Versuchung sein.

Für 12–14 Kugeln

Zeitaufwand: 2 Stunden inklusive Kühlzeit

Zutaten

  • 200 g Schokolade mit 55 % Kakaoanteil
  • 40 g Butter
  • 40 g Haselnüsse
  • 40 g geschälte Mandeln
  • 40 g Pekannüsse
  • 60 g Butterkekse
  • 30 g Obers
  • 30 g Rohmarzipan
  • 20 g Amarettini-Kekse
  • 15 g Pistazien
  • 10 g Aranzini (fein gewürfelt)
  • 1 EL Amaretto
  • etwas Staubzucker zum Wälzen

Rund um das Thema Kekse und Backen finden Sie in unserem Online-Shop Servus am Markplatz viele praktische Produkte.

Zubereitung

  1. Die Schokolade hacken und mit Obers, Butter und Amaretto in eine Metallschüssel geben. Die Schüssel in ein ca. 45 °C warmes Wasserbad stellen und die Schokolade schmelzen lassen
  2. Die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett trocken rösten.
  3. Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz zerkleinern.
  4. Nüsse und die restlichen Zutaten vollständig unter die geschmolzene Schokolade mengen.
  5. Aus der Masse Kugeln mit ca. zwei Zentimeter Durchmesser formen und im Kühlschrank fest werden lassen.
  6. Zuletzt die Kugeln in Staubzucker wälzen. Dieses Konfekt kann man auch hübsch verpackt als Geschenk reichen.