Ob als Zwischenmahlzeit, Vorspeise oder leichte Hauptspeise genossen: Dieser Salat zeigt, wie vielfältig gut die Weisswurst zur Schwarzwurzel passt.

Zutaten für 4 Portionen

Zeitaufwand: 1 Stunde

Zutaten

  • 500 g Schwarzwurzeln
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3 EL Rotweinessig
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Weißwurstsenf
  • 4 EL Maiskeimöl
  • 4 Weißwürste
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL gehackte Petersilie und Liebstöckl

Zubereitung

  1. Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser abbürsten, schälen und sofort in Zitronenwasser einlegen. Anschließend in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und in leicht gesalzenem Wasser
    20 bis 25 Minuten kochen.
  2. Für das Dressing Rotweinessig mit Salz und Pfeffer so lange rühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Mit Senf und Öl zu einer Emulsion verrühren. Die warmen Schwarzwurzeln damit marinieren und zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Weißwürste in Wasser unter dem Siedepunkt 10 Minuten ziehen lassen. Etwas überkühlen lassen, danach die Haut abziehen. Die Zwiebel schälen und in sehr feine Ringe schneiden.
  4. Die Kräuter unter den Salat mischen und anrichten. Die Weißwürste in dünne Scheiben schneiden und mit den Zwiebelringen auf dem Schwarzwurzelsalat verteilen.