Süß eingeschmorte Schalotten treffen auf lauwarme Pilze und knackige Blattsalate. Fehlt nur noch knuspriges Gebäck und schon kann man genießen.

Für 4 Portionen

Zutaten für den Salat

  • 200 g geschälte Schalotten
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas Zucker
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Thymianzweige
  • 3 EL Balsamico
  • 300 g Pilze (z. B. Kräutersaitlinge Steinpilze, Eierschwammerln)
  • 4 Handvoll gemischter Salat

Zutaten für die Marinade

  • 2 EL Estragonessig
  • 2 EL Traubenkernöl
  • 1 EL Schnittlauch

Zubereitung

  1. In einer Pfanne Schalotten in 1 EL Olivenöl mit etwas Zucker leicht karamellisieren. Salzen, pfeffern, Rosmarin- und Thymianzweig einlegen. Mit Balsamico ablöschen und glasieren. Etwas Wasser untergießen und die Schalotten langsam bissfest schmoren.
  2. In der Zwischenzeit Pilze putzen und in Stücke schneiden.
  3. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Pilze darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Salat waschen, trocknen und zerkleinern.
  5. Für die Marinade alle Zutaten vermischen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  6. Salat marinieren und anrichten. Die gebratenen Pilze darauf verteilen und mit Kräuterschalotten garnieren.