Aus weißem Spargel gekocht und mit grünem Spargel garniert, hat diese Suppe alles, was Liebhaber des frühlingshaften Stangengemüses lieben.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 1 Stunde

Zutaten

  • 300 g weißer Spargel
  • 1 l klare Gemüsesuppe
  • 100 g geschälte Erdäpfel
  • 200 ml Obers
  • etwas Salz und weißer Pfeffer
  • 4 Stange(n) grüner Spargel
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Zitronenzesten

Zubereitung

  1. Spargel schälen und die Schale in der Suppe 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln. Die Schale mit einem Siebschöpfer aus der Suppe heben und leicht ausdrücken.
  2. Spargel und Erdäpfel in 2 cm große Stücke schneiden. Beides mit dem Obers zur Suppe geben und 20 Min. kochen. Die Spargelsuppe pürieren und danach durch ein mittelfeines Sieb in einen Topf passieren. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
  3. Vom grünen Spargel das untere Drittel dünn abschälen und die Stangen schräg in Scheibchen schneiden. In Öl hellbraun anrösten, mit Zitronenzesten und 1 Prise Salz würzen.
  4. Die Spargelsuppe aufmixen, in vorgewärmte Teller verteilen und mit geröstetem grünen Spargel bestreuen.