Süß sind sie weithin bekannt, hier kommt eine pikante Variante mit Zwiebeln und Schnittlauch als g’schmackige Einlage für die Rindsuppe.

Für 4 Portionen

Zubereitungsaufwand: 25 Minuten

Zutaten

  • 2 EL fein gehackte Zwiebeln
  • 1 EL Pflanzenöl oder Butter
  • 2 EL Milch
  • 120 g griffiges Mehl
  • 500 g Bröseltopfen
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Schnittlauch
  • 2 Stück Eier
  • 50 g Semmelbrösel
  • etwas weißer Pfeffer
  • etwas Salz
  • etwas Butterschmalz zum Herausbacken

Zubereitung

  1. Zwiebeln in Öl glasig anrösten und überkühlen lassen. 
  2. Milch und Mehl glatt rühren. Topfen, geröstete Zwiebeln, Kräuter, Eier und Brösel untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  3. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen von der Topfenmasse hineinsetzen. Leicht flach­ drücken und auf beiden Seiten hellbraun braten.

Die Topfennocken entweder in einer kräftigen Rindsuppe oder mit grünem Salat servieren.