Diese kleinen Kekse sind durch den luftigen Teig, die süße Marmelade und die leichte Glasur meistens schnell verputzt.

Für 800 bis 1.000 g Kekse

Zutaten für den Teig

  • 280 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 3 Dotter
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Glasur

  • 3 Eiklar
  • 450 g Staubzucker

Zutaten für die Fülle

  • Ribiselmarmelade

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig auf einem Brett verkneten. Etwas rasten lassen, dann 3 bis 4 mm dick ausrollen.
  2. Für die Glasur Eiklar mit dem Staubzucker steif schlagen. Die Glasur auf den Teig streichen. 
  3. Mit einer Keksform Halbmonde ausstechen. Bei 170 °C und Heißluft 8 bis 10 Minuten backen.
  4. Erkalten lassen, je 2 Halbmonde mit Ribiselmarmelade zusammenkleben.
    In einer Dose lagern und die einzelnen Schichten mit Backpapier trennen.