Als pikantes Schmankerl servieren wir die fruchtigen Erdbeeren im Brunnenkressesalat zu den würzigen Topfenlaberl. Interessant anders und gut.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 35 Minuten

Zutaten für die Topfenlaberl

  • 2-3 Schalotten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 4 EL Butter
  • 250 g Topfen (20 % Fett)
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 Ei (Größe M)
  • 150 g Weizenvollkornmehl
  • etwas Salz und Muskatnuss

Zutaten für den Salat

  • 250 g kleine Erdbeeren
  • 2 TL Honig
  • 5 EL milder Rotweinessig
  • 3 EL kaltgepresstes Traubenkernöl
  • 1 Handvoll Brunnenkresse
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch fein hacken und in 2 EL Butter goldgelb anrösten.
  2. Topfen, Sauerrahm und Ei glatt rühren. Mehl und Knoblauch-Schalotten unterrühren und die Masse abschmecken.
  3. In einer breiten Pfanne die restliche Butter schmelzen und darin kleine Häufchen der Topfenmasse zu goldbraunen Laberln braten.
  4. Die Erdbeeren putzen und 50 g davon mit Honig pürieren. Restliche Erdbeeren mit Essig, Erdbeermark und Öl marinieren. Brunnenkresse untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Salat mit den warmen Topfenlaberln anrichten und mit etwas Marinade beträufeln.