Eine fantasievolle Kombination aus Fenchel, Paradeiser, Blunze und Äpfel.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 40 Minuten

Zutaten

  • 2 Fenchelknollen
  • 6 Salbeiblätter
  • 6 EL Olivenöl
  • 500 g kleine Paradeiser
  • 3 EL Weißweinessig
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 250 g feste Blunzen
  • 2 TL Butter
  • 1 Apfel
  • 4 Salzstangerl
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Fenchelknolle und Salbeiblätter in Streifen schneiden. Fenchelstreifen in Olivenöl nicht zu heiß etwa 20 Minuten knusprig anrösten. Zum Schluss die Salbeiblätter kurz anbraten.

  2. Paradeiser waschen und in Spalten schneiden. Mit Fenchel- und Salbeistreifen, dem heißen Bratöl, Essig, Salz und Pfeffer vermischen.

  3. Die Blunze in dünne Scheiben schneiden und in Butter von beiden Seiten kräftig anbraten. Den Apfel in Spalten schneiden. Salzstangerl der Länge nach halbieren.

  4. Salzstangerl mit Blunzenradeln und Apfelspalten füllen und mit dem Paradeisersalat anrichten.