Nach sieben bis zehn Jahren geht die Bildung neuer Triebe beim Rhabarber zur├╝ck, dann ist es Zeit, die Pflanze zu verj├╝ngen.

Wenn die Bl├Ątter gelb und welk sind, erfolgt die Teilung mit einem Messer oder einem sauberen Spaten. Jedes Teilst├╝ck sollte mindestens zwei bis drei Blattans├Ątze tragen und wird in gelockertem, mit Kompost versorgtem Boden gepflanzt. Platzbedarf: ca. 1 m2.

Rhabarber mit dem Spaten teilen (Bild: Mauritius Images)

So funktioniert die Teilung:

  • Wenn im Herbst die Bl├Ątter vergilben, werden alle Blattstiele dicht ├╝ber dem Boden abgeschnitten.
  • Dann den Wurzelballen der Rhabarberstaude mit einem Spaten ausstechen und in zwei gleich gro├če St├╝cke teilen.
  • Am neuen Standort Boden gr├╝ndlich lockern und mit Kompost anreichern.
  • Die Teilst├╝cke (mit mindestens zwei bis drei Blattans├Ątze) flach einpflanzen, sodass die austriebsf├Ąhigen Knospen dicht unter der Oberfl├Ąche liegen.
  • Erde gut andr├╝cken und Pflanzstelle mit einem Stab markieren.
  • Zum Schluss gr├╝ndlich angie├čen.

Tipp: Wenn Sie die Wurzelst├╝cke nach der Teilung zun├Ąchst in einen Topf setzen, ins Gew├Ąchshaus stellen und erst im n├Ąchsten Fr├╝hjahr auspflanzen, dann treibt die Rhabarberpflanze dank frostfreier ├ťberwinterung z├╝giger aus.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Rhabarber: Anbau und Ernte
Garten

Rhabarber: Anbau und Ernte

Rhabarber ist das erste frische Gem├╝se des Fr├╝hlings. Das ist aber nicht das einzige Bemerkenswerte an den sauren Stangen, die meistens zuckers├╝├č gegessen werden.

19. Apr