Die Rhabarber-Apfel-GrĂŒtze schmeckt köstlich und ist dank der OxalsĂ€ure im StangengemĂŒse gesund fĂŒr die Verdauungsorgane.

Servus-Expertin Karin Buchart (Bild: Roland Vorlaufer)

Karin Buchart schreibt regelmĂ€ĂŸig fĂŒr servus.com und teilt ihr Expertenwissen rund um ErnĂ€hrung, KrĂ€uter und Heilpflanzen.

Zutaten

  • 500 g Rhabarber und Äpfel in kleinen StĂŒcken
  • 500 g Apfelsaft
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 3 EL Zucker
  • 0.5 TL Zimt
  • Zitronensaft

Das könnte Sie auch interessieren

So gesund ist Molke
Natur-Apotheke

So gesund ist Molke

Die KrĂ€utermolke ist ein vorzĂŒglicher alkoholfreier Aperitif: Das l…

01. MĂ€r | 2 Min

Zubereitung

  1. Alles mischen und 6 bis 8 Minuten sanft kochen. In DessertglĂ€ser fĂŒllen und erkalten lassen. Der sĂ€uerliche Rhabarber fĂŒgt sich mit Hingabe in den Vanillepudding – beide zusammen schmecken köstlich!