Salbei ist gut fĂŒr die Nerven, hilft gegen nervöses Schwitzen, regt Appetit und Verdauung an. Wein zieht die Gerbstoffe aus dem Salbei.

Servus-Expertin Karin Buchart (Bild: Roland Vorlaufer)

Karin Buchart schreibt regelmĂ€ĂŸig fĂŒr servus.com und teilt ihr Expertenwissen rund um ErnĂ€hrung, KrĂ€uter und Heilpflanzen.

Zutaten

  • 20 g Salbei
  • 0.7 l Rotwein

Das könnte Sie auch interessieren

So lang muss Tee ziehen
Trinken

So lang muss Tee ziehen

Eine Tasse guter Tee sorgt zugleich fĂŒr WĂ€rme, Wohlbefinden und Ruhe. D…

06. Feb

Zubereitung

  1. Die getrockneten SalbeiblĂ€tter zerkleinern und in ein Ein-Liter-Schraubglas fĂŒllen. 
  2. Mit Rotwein aufgießen und den Ansatz 14 Tage lang ziehen lassen. Danach abseihen. 

Anwendung

Ein Stamperl Salbei-Wein jeweils vor dem Abendessen trinken.