Das Magazin für Liebhaber der alpenländischen Küche verwöhnt diesmal mit fleischlosen Klassikern aus der Landhausküche und vielen weiteren Rezepten.

Servus Gute Küche erscheint zweimal jährlich.
Servus Gute Küche erscheint zweimal jährlich.

Sie war ja schon ein bisschen in Vergessenheit geraten, die Tradition unserer alpinen Küche. Man schaute lieber in die Kochtöpfe der fernen Länder und versuchte die neuen exotischen Zutaten. In der neuen Servus Gute Küche Frühling/Sommer 2019 werden wieder die traditionellen, österreichischen Gerichte hochgehalten. 79 Rezepte stecken in diesem Heft.

So widmet sich eine Rezeptstrecke den fleischlosen Klassikern wie Krautfleckerln, Bohnenstrudel und Dillfisolen. Für die Fleischtiger unter uns gibt es aber auch ein köstliches Rezept für einen Esterházy-Rostbraten.

Wenn die ersten heimischen Stangen Spargel in Weiß, Grün und Violett auf den Märkten auftauchen, ist der Winter endgültig vorbei. Dann heißt es bis Mitte Juni fleißig Spargel kochen. In der Guten Küche gibt es dafür eine Auswahl an Rezepten.

In der Kochschule wurde unser Koch Alexander Rieder zum Schichtarbeiter. Er erklärt dem Interessierten, wie man Baumkuchen, Tafelspitzsulz, Gemüsekuchen und Ricottaschnitte richtig schichtet und zubereitet. Ebenfalls sehr lehrreich ist die Anleitung für Kochen über Dampf. Hier entstehen dann Köstlichkeiten wie Schwammerlpudding, Vanillesauce und Hendlleberparfait.

Die kulinarischen Ausflüge gehen ins Kärntner Lavanttal und ins Salzburger Pongau. Seien Sie gespannt, welche Rezepte uns die Wirte verraten haben!

Cover Gute Küche

Holen Sie sich mit Servus Gute Küche ein Stück Heimat nach Hause 

Das Magazin für Liebhaber der alpenländischen Küche verwöhnt mit Klassikern aus der Landhausküche und vielen weiteren Rezepten.

Servus Gute Küche erscheint zwei Mal im Jahr. Es ist im Zeitschriftenhandel erhältlich. Mit unserem Servus Gute Küche Abo versäumen Sie keine Ausgabe. Auch im Kombi-Angebot mit Servus in Stadt & Land.

Aus der neuen Servus Gute Küche