Der Frühling ist zurück: Die Temperaturen erreichen über 20 Grad – das ideale Wetter für einen Ausflug im Grünen. Am Wochenbeginn wird es wieder kühler.

Freitag, 22. März

Hochdruckeinfluss sorgt schon am Freitag verbreitet für sehr sonniges Wetter. Zeitweise ziehen aber von Nordosten hohe Schleierwolken über den Himmel und diese können den Sonnenschein vorübergehend etwas milchig-diffus erscheinen lassen. Im Weinviertel und Nordburgenland können gegen Mittag auch einige, harmlose Quellwolken auftauchen. Der Wind weht schwach, im Donauraum stellenweise auch mäßig aus Ost.

Tageshöchsttemperaturen: Minus 5 bis 21 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

8 Frühlings-Ausflugstipps
Ausflüge

8 Frühlings-Ausflugstipps

1. Erikablüte im Ötztal Von März bis April wird das Ötztaler Forchet in…

18. Mär

Samstag, 23. März

Vor allem im Donautal sowie im Wald- und Mühlviertel startet der Samstag mit einigen Frühnebelfeldern, die sich meist aber rasch lichten. Sonst ist es ungetrübt sonnig. Der Wind weht überwiegend schwach.

Tageshöchsttemperaturen: Minus 3 bis 21 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Bauernregeln im März
Gartentipps

Bauernregeln im März

Lostage im März Wenn’s donnert um die Kunigund, treibt’s der Winter noch…

28. Feb

Sonntag, 24. März

Am Sonntag überwiegt an der Alpensüdseite der sonnige Wettercharakter, sonst stellt sich ein Mix aus Sonnenschein und Wolken ein. Während vor allem nördlich der Donau gebietsweise ein paar Regenschauer nicht ganz ausgeschlossen sind, geht es in den restlichen Landesteilen weitgehend niederschlagsfrei durch den Tag. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Ost.

Tageshöchsttemperaturen: 0 bis 21 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Was sind Bauernregeln?
Gartentipps

Was sind Bauernregeln?

„April macht das, was er will.“ Diesen Spruch kennt fast jedes Kind. Abe…

28. Feb

Montag, 25. März

Zum Wochenbeginn am Montag behalten die meiste Zeit des Tages kompakte Wolkenfelder die Oberhand. Diese bringen zunächst vom Bodensee bis zum Neusiedler See, später auch in den südlichen Landesteilen Regen. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Donauraum sowie im östlichen Flachland mitunter auch lebhaft aus Nordwest.

Tageshöchsttemperaturen: 0 bis 16 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

So wird das Wetter
Gartentipps

So wird das Wetter

1. Schönwetterwolken Diese Wolken entstehen an sonnigen Tagen, gerne…

25. Jän

Dienstag, 26. März

Auch die meiste Zeit des Diensttages bestimmen dichte Wolken das Wettergeschehen und diese bringen verbreitet Regen, oberhalb von etwa 700 bis 1.000 Meter Seehöhe auch Schneefall. Während abseits der Berge im Tagesverlauf der Niederschlag allmählich abklingt, regnet oder schneit es entlang der Nordalpen mitunter etwas länger. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, im östlichen Flachland mitunter auch lebhaft aus Nordwest.

Tageshöchsttemperaturen: Minus 4 bis 12 Grad.