Einst putzte man die Z├Ąhne, indem man auf Zweigen kaute oder den Mund mit Asche aussp├╝lte. Was f├╝r ein Gl├╝ck, dass die Zahnpasta erfunden wurde. Besonders, wenn sie so nat├╝rlich ist wie in unserem Rezept.

Zutaten

  • 100 g Lehm bzw. Heilerde (wei├č, grau, blau, braun oder gr├╝n; die Farbe spielt keine Rolle)
  • 1 TL Birkenzucker
  • 1 Prise hochwertiges Salz
  • 62.5 ml ausgek├╝hlter Salbeitee
  • 2 TL Kalziumkarbonat oder Aufbaukalk
  • 10 Tropfen Nelken├Âl
  • 10 Tropfen Pfefferminz├Âl
  • Tuben oder kleine Kosmetikschraubgl├Ąser

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Rosenseife selber machen
Natur-Apotheke

Rosenseife selber machen

Rosen├Âl enth├Ąlt zahlreiche wundervolle Inhaltsstoffe f├╝r die Haut.

26. Aug

Zubereitung

  1. Den Lehm mit Birkenzucker und Salz vermischen. Nach und nach den Salbeitee mit einem L├Âffel einr├╝hren, bis eine nicht zu feste Masse entsteht.
  2. Kalziumkarbonat (erh├Ąltlich in der Apotheke) oder Aufbaukalk dazugeben und jeweils zehn Tropfen Nelken├Âl und Pfefferminz├Âl beimengen (die Masse zwischendurch kosten, je nach Geschmack kann man die Intensit├Ąt ver├Ąndern).
    Tipp: Bei Zahnfleischbluten kann man auch eventuell noch zehn Tropfen Blutwurz├Âl hinzuf├╝gen.
  3. Alles gut verr├╝hren, abschmecken und eventuell nachw├╝rzen.
  4. Die fertige Pasta sofort in Tuben oder kleine Kosmetikschraubgl├Ąser f├╝llen und gut verschlie├čen. In den Schraubgl├Ąsern kann die Zahnpasta nach einiger Zeit etwas austrocknen. Sie l├Ąsst sich mit ein wenig Wasser wieder aufweichen.

Pflegeprodukte f├╝r Haut und Haar aus der Natur-Apotheke finden Sie auch in unserem Online-Shop Servus am Marktplatz.

Einfach nat├╝rlich sch├Ân. Zahnpasta