Zuletzt in Le Mans war Marc Marquez wieder einmal nicht zu schlagen. Nun aber steht mit Mugello ein echtes Ducati-Heimspiel auf dem Programm: Können die Roten den Weltmeister vor heimischer Kulisse biegen?

Marc Marquez vor Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci – so lautete der Zieleinlauf der drei Top-Piloten beim letzten MotoGP-Saisonlauf in Frankreich. Nicht zuletzt oder gerade deshalb dürfte man bei Ducati jetzt Lust auf mehr haben, und der Große Preis von Italien kommt daher sicherlich gerade recht: Für die Ducatisti ist das Rennen auf der malerisch gelegenen Strecke in der Toskana nicht weniger als der absolute Saison-Höhepunkt.

In den beiden letzten Jahren war Mugello fest in der Hand der italienischen Traditions-Marke. 2017 triumphierte dort Andrea Dovizioso, im Vorjahr gab es durch Jorge Lorenzo und Dovizioso gar einen Doppelsieg. Das erklärte Ziel für 2019: Erneut ein starkes Ergebnis im Heim-Rennen, um Honda-Star Marc Marquez im Kampf um den WM-Titel Paroli zu bieten. Bei ServusTV sind alle Fans vom 31. Mai – 2. Juni live und hautnah mit dabei!

Zeitplan: Die MotoGP live in Mugello – im TV und online

Freitag 31.05.
09:00 – 11:35 Uhr: Training 1 Moto3, MotoGP, Moto2 | Livestream (in Österreich empfangbar)
13:15 – 15:50 Uhr: Training 2 Moto3, MotoGP, Moto2 | Livestream (in Österreich empfangbar)

Samstag 01.06.
09:00 – 11:35 Uhr: Training 3 Moto3, MotoGP, Moto2 | Livestream (in Österreich empfangbar)
12:25 – 13:30 Uhr: Qualifying Moto3 | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
13:30 – 14:10 Uhr: Training 4 MotoGP | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
14:10 – 15:05 Uhr: Qualifying MotoGP | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
15:05 – 15:50 Uhr: Qualifying Moto2 | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
15:50 – 16:05 Uhr: Analyse Qualifying | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)

Sonntag 02.06.
08:40 – 10:00 Uhr: Warm-Up Moto3, Moto2, MotoGP | Livestream (in Österreich empfangbar)
10:20 – 14:45 Uhr: Rennen Moto3, Moto2, MotoGP | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
14:45 – 14:50 Uhr: Analyse Rennen | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)

Auch Valentino Rossi in Mugello traditionell stark

Einen muss man beim Italien-Grand-Prix ebenfalls immer auf dem Zettel haben: Das Vorjahres-Rennen beendete Valentino Rossi als starker Dritter, raste tags zuvor im Qualifying sogar zur Pole Position – und versetzte dadurch Heerscharen von Fans regelrecht in Ekstase. Wie auch immer es für den „Doctor“ dieses Jahr in Mugello läuft, eines ist jetzt schon sicher: Die heißblütigen Tifosi werden ihrem Idol wieder einen triumphalen Empfang bereiten, gelbe Rauchwolken und ein Meer von „46“-Fahnen inklusive!

ServusMotoGP.com: Zusatz-Livestream & Videos zum Nachsehen

Online können sich Motorrad-Fans wieder auf eine Rundum-Berichterstattung freuen: Als besonderen Service gibt’s auf ServusMotoGP.com auch beim Renn-Wochenende in Italien die gesamte Action aller drei Klassen (Trainings, Qualifyings & Rennen) zu sehen – im Livestream mit englischem Original-Kommentar. Außerdem stehen unmittelbar nach jeder Übertragung das 4. Freie Training der MotoGP, alle Qualifyings & alle Rennen auch als Video zum Nachsehen bereit.

(Hinweis: Beide o.g. Services aus rechtlichen Gründen nur für Nutzer in Österreich)

Servus MotoGP WhatsApp: Hol‘ Dir jeden Tag die wichtigsten MotoGP-News kostenlos auf Dein Handy!

© MessengerPeople