Nach dem Vierfach-Sturz in Barcelona konnte der Sieger des Katalonien-GP Marc Marquez seinen Vorsprung in der Weltmeisterschaft auf 37 Punkte ausbauen.

Es war die entscheidende Rennszene im 7. Saisonrennen der MotoGP: In der zweiten Runde beim Grand Prix von Katalonien in Barcelona stürzt Honda-Pilot Jorge Lorenzo und nimmt gleich drei Konkurrenten – Andrea Dovizioso, Valentino Rossi und Maverick Vinales – mit sich aus dem Rennen. Der WM-Führende Marc Marquez hingegen holt sich Sieg Nummer vier in dieser Saison und baut damit seinen Vorsprung in der Weltmeisterschaft auf bereits 37 Punkte aus.

Seinen ersten Podestplatz feiert der 20-jährige Rookie Fabio Quartararo: Nur zwölf Tage nach seiner Operation fährt der Franzose nicht nur seine zweite Pole-Position ein, sondern wird 2,6 Sekunden hinter Marquez Zweiter. Als Dritter komplettiert Danilo Petrucci das Podest in Barcelona.

Nun steht in Assen der Große Preis der Niederlande auf dem Programm. Im Vorjahr gewann Marquez die epische Schlacht – es war ein spektakuläres und umkämpftes Rennen bis zum Schluss – vor Alex Rins und Maverick Vinales. Vierter wurde Andrea Dovizioso, Valentino Rossi, der lange mit um die Führung kämpfte, musste sich am Ende mit Rang fünf begnügen. Kann sich auch heuer wieder der Spanier in den Niederlanden durchsetzen? Oder kann Valentino Rossi zwei Jahre nach seinem letzten Triumph in Assen 2017 seinen insgesamt 90. Sieg in der Königsklasse feiern? Bei ServusTV sind alle Fans vom 28. bis 30. Juni wieder live und hautnah mit dabei!

Zeitplan: Die MotoGP live in Assen – im TV und online

Freitag 28.06.
09:00 – 11:35 Uhr: Training 1 Moto3, MotoGP, Moto2 | Livestream (in Österreich empfangbar)
13:15 – 15:50 Uhr: Training 2 Moto3, MotoGP, Moto2 | Livestream (in Österreich empfangbar)

Samstag 29.06.
09:00 – 11:35 Uhr: Training 3 Moto3, MotoGP, Moto2 | Livestream (in Österreich empfangbar)
12:25 – 13:30 Uhr: Qualifying Moto3 | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
13:30 – 14:10 Uhr: Training 4 MotoGP | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
14:10 – 15:05 Uhr: Qualifying MotoGP | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
15:05 – 15:50 Uhr: Qualifying Moto2 | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
15:50 – 16:05 Uhr: Analyse Qualifying | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)

Sonntag 30.06.
08:40 – 10:00 Uhr: Warm-Up Moto3, Moto2, MotoGP | Livestream (in Österreich empfangbar)
10:20 – 14:45 Uhr: Rennen Moto3, Moto2, MotoGP | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)
14:45 – 15:15 Uhr: Analyse Rennen | TV & Livestream (in Österreich & Deutschland empfangbar)

ServusMotoGP.com: Zusatz-Livestream & Videos zum Nachsehen

Online können sich Motorrad-Fans wieder auf eine Rundum-Berichterstattung freuen: Als besonderen Service gibt es wie gewohnt auf ServusMotoGP.com auch beim Renn-Wochenende in den Niederlanden die gesamte Action aller drei Klassen (Trainings, Qualifyings & Rennen) zu sehen – im Livestream mit englischem Original-Kommentar. Außerdem stehen unmittelbar nach jeder Übertragung das 4. Freie Training der MotoGP, alle Qualifyings & alle Rennen auch als Video zum Nachsehen bereit.

(Hinweis: Beide o.g. Services aus rechtlichen Gründen nur für Nutzer in Österreich)

MotoGP 2019 am Red Bull Ring in Spielberg:
Hol dir deine Tickets!
   - WERBUNG -