Bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ erzählt Motorsport-Direktor bei KTM, Pit Beirer, wie es zur Vertragsauflösung mit MotoGP-Pilot Johann Zarco kam.

Es war das große Heimrennen für Red Bull KTM auf dem Red Bull Ring in Spielberg. Der Moto2-Sieg von Brad Binder und die Top-Ten-Premiere von Miguel Oliveira als Achter in der MotoGP sorgten für viel Freude. Der frühe Ausfall von Top-Pilot Pol Espargaro und die schwierige Situation um Johann Zarco drückten gleichzeitig auf die Stimmung der Oberösterreicher.

Einen Tag nach dem Grand Prix von Österreich kam es zum Knalleffekt: KTM bestätigt die Trennung von MotoGP-Pilot Johann Zarco per Ende 2019.

Pit Beirer erzählt: Wie kam es dazu?

Pit Beirer, Motorsport-Direktor bei KTM, erzählt bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“: „Es war nicht ganz unsere eigene Entscheidung. Johann bat mich und Teammanager Mike Leitner Samstagabend um einen Termin. Da haben wir uns schon ein bisschen gewundert, weil es eine ungewöhnliche Uhrzeit für ein Briefing war. Er saß dann angespannt und mit Tränen in den Augen vor uns und hat gesagt, er packt das momentan nicht mehr und möchte aus dem Vertrag raus.“

Pit Beirer weiter: „Da war gar nicht viel Spielraum zum Diskutieren, weil wir nach wie vor den Anspruch haben, mit ihm aus dieser Ecke herauszukommen, in der wir gemeinsam drinnen stecken. Aber sein Entschluss war so fest und klar und traurig. Für uns war das ein super trauriger Moment. Aber es war auch unser Wunsch, ihm zu helfen, sich aus dieser Situation zu befreien und nicht zusätzlich zu belasten. Er wollte den Vertrag brechen. Er hat uns sogar sein letztes Geld angeboten.“

„Grausam anzusehen“

Laut Pit Beirer war es eine irrsinnige Diskussion: „Das hat uns sehr beeindruckt. Als Mensch und Typ, wie er da gesessen ist, war es echt grausam anzusehen. Auf der anderen Seite sportlich gesehen, verständlich. Johann sieht sich in einem Tal drinnen, aus dem er so nicht mehr rauskommt. Er will sich neue ausrichten und das müssen wir so zur Kenntnis nehmen.“

Wie geht es für KTM weiter? Gibt es schon einen Nachfolger für Zarco? Ist Testfahrer Dani Pedrosa eine Option oder könnte Testfahrer Mika Kallio nachfolgen? Hier der große KTM-Talk mit Moderator Christian Brugger, Pit Beirer, Dani Pedrosa, Miguel Oliveira und ServusTV-Experte Alex Hofmann zum Nachsehen:

(Hinweis: Nur für Nutzer in Österreich)