Dieser Trunk bringt die Darmtätigkeit sanft ins Gleichgewicht und schmeckt dabei erfrischend-spritzig.

Zutaten

  • 6 Handvoll Blüten (Schafgarbe, Gänseblümchen, Holunderdolden)
  • 125 ml guter Gärungsessig
  • 6 l Wasser
  • 500 g Zucker
  • 2 unbehandelte Zitronen in Scheiben

Das könnte Sie auch interessieren

Verdauungssystem ankurbeln
Natur-Apotheke

Verdauungssystem ankurbeln

Wenn die Verdauungsorgane gestört sind, können die richtigen Lebensmittel und Bewegungen helfen.

20. Mai

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in ein großes Gefäß (aus Glas oder Emaille) geben, mit einem Tuch bedecken und zwei Tage lang bei Speisekammertemperatur stehen lassen (idealerweise rund 15 Grad Celsius).


  2. Der Blütensprudel ist fertig, wenn er angenehm säuerlich riecht und leicht spritzig schmeckt. Unangenehme Duftkomponenten würden von einer Fehlgärung stammen. 


  3. Nach der Gärung wird der Blütensprudel abgeseiht und ist in der Flasche ca. eine Woche im Kühlschrank haltbar.


Karin Buchart erklärt Monat für Monat in Servus Stadt & Land die Heilkräfte der Natur und teilt auf servus.com regelmäßig ihr Expertenwissen rund um Ernährung, Kräuter und Heilpflanzen. Hier geht es zu ihrem Buch: Die Naturapotheke

Das könnte Sie auch interessieren: 
Lavendelöl selber machen
Einschlaf-Tee mit Hopfen, Melisse und Baldrian
Servus-Podcast: Wenn der Körper spricht
Welche Blume steht wofür? Die Sprache der Blumen
Das Gänseblümchen ist ein milder Heiler
Leinsamengummi für ein gutes Bauchgefühl selber machen
Gesundheitsköchelei mit Karin Buchart: Löwenzahnblätter

Abo-Prämie Buch Hausmittel Jetzt das Jahresabo für nur € 48,90 bestellen und Karin Bucharts Buch „Hausmittel“ dazu bekommen. Darin finden Sie erprobte Rezepte aus der regionalen Volksmedizin auf 400 Seiten.