Mit nur wenigen Handgriffen ist diese köstliche Suppe aus Tirol zubereitet. Und gerade die frisch gemachten Knödel haben es uns besonders angetan.

Zutaten für 4 Personen

Zeitaufwand: 40 Minuten

Zutaten für die Suppe

  • 300 g Erdäpfel (geschält, blättrig geschnitten)
  • 2 fein gehackte Schalotten
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 Stück geschnittener Lauch (5 cm)
  • 1 Handvoll getrocknete Steinpilze
  • 2 EL Butter
  • etwas Mehl
  • 125 ml Weißwein
  • 0.5 TL gemahlener Kümmel
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Salz und Pfeffer
  • 1 l Rindsuppe oder Geflügelfond
  • 2 EL Sauerrahm
  • eventuell Milchschaum
  • frische Kräuter

Zutaten für die Knödel

  • 50 g klein geschnittene Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 120 g gewürfeltes Toastbrot
  • 1 EL Weizengrieß
  • 2 EL feines Mehl
  • 2 Eidotter
  • 30 g Topfen (passiert)
  • getrocknete Ringelblumenfäden (oder Safran)

Das könnte Sie auch interessieren

7 wärmende Suppen
Rezepte

7 wärmende Suppen

Wie herrlich, wenn es draußen stürmt und man es sich drinnen mit einer heißen Suppe gemütlich machen kann. Diese Rezepte heizen ein und schmecken unglaublich gut.

13. Okt

Zubereitung

  1. Für die Suppe Kartoffeln, Schalotten, Knoblauch, Lauch und Pilze in Butter leicht anschwitzen, mit Mehl stäuben und mit Weißwein ablöschen.
  2. Gewürze zugeben, Rindsuppe oder Geflügelfond zugießen und zirka 20 Minuten köcheln.
  3. In der Zwischenzeit für die Knödel Zwiebeln in Butter anrösten. Überkühlen lassen, dann mit den restlichen Zutaten gut vermischen.
  4. Kleine Knödel formen und diese in Salzwasser etwa 1 Minute lang kochen, dann noch kurz ziehen lassen.
  5. Die Suppe fein pürieren und mit Rahm verfeinern. Mit Milchschaum und frischen Kräutern garnieren und mit den Ringelblumenknödeln servieren.

Das könnte Sie auch interessieren:
Schöpfer aus Kupfer
Hirschhornbesteck
Pastinaken-Mangold-Suppe
Kalte Erbsensuppe

Abo Prämie Kochbuch 2021Jetzt das Jahresabo für nur € 49,90 bestellen und ein Großes Servus Kochbuch dazu bekommen.

Hier geht es zum Abo aus Deutschland.