Nudeln liebt jeder. Brokkoli fast jeder. Die beiden zusammen ergeben eine Mahlzeit, zu der kaum jemand Nein sagen kann.

Für 4 Portionen

Zeitaufwand: 25 Minuten

Zutaten

  • 400 g Brokkoli
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Chilischote (fein gehackt)
  • 4 EL gutes Rapsöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 400 g Nudeln (Bandnudeln, Linguine oder Spaghetti)
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 Handvoll Brokkolisprossen
  • 4 EL geriebener Parmesan

Das könnte Sie auch interessieren

Brokkoli-Kuchen
Rezepte

Brokkoli-Kuchen

Diese Brokkoli-Tarte mit Emmentaler und Mandeln macht auch ohne Fleisch alle schnell glücklich.

14. Mai

Zubereitung

  1. Brokkoli in Röschen teilen und diese je nach Größe halbieren oder in Scheiben schneiden. Den Stängel schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Knoblauch und Chili fein hacken und mit Brokkoli in Rapsöl bissfest braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, in einem Sieb abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Crème fraîche, Brokkolisprossen und Brokkoligemüse mit den Nudeln vermischen und anrichten. Mit Parmesan bestreuen und mit etwas Rapsöl beträufeln.
Abo mit KochbuchJetzt das Jahresabo für nur € 48,90 bestellen und ein Großes Servus Kochbuch dazu bekommen.