Auch zu Ostern müssen wir nicht auf selbst gemachte Kekse verzichten und backen uns das süße Gebäck mit schönsten Ostermotiven.

Zutaten

  • 3 Dotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 feine Prise Salz
  • 380 g glattes Mehl
  • 210 g kalte Butter
  • 100 g Staubzucker

Das könnte Sie auch interessieren

Christina Bauers Osterzopf
Rezepte

Christina Bauers Osterzopf

Auf dem Hof der bloggenden Bäckerin und Bäuerin Christina Bauer im Salzburger Lungau geht es immer hoch her. Ein Rezept, auf das sie sich mit ihrer Familie immer einigen kann, ist der traditionelle Osterzopf.

17. Mär

Zubereitung

  1. Dotter mit Vanillezucker und Salz in einer Schüssel verrühren.
  2. Dann das Mehl mit der Butter verbröseln. Staubzucker und verquirlten Dotter zur Mehlbutter geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde kühl rasten lassen.
  4. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig etwa 3 mm dick ausrollen.
  5. Kekse mit den Oster-Keksausstechern ausstechen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech legen. Im vorgeheizten Rohr auf der mittleren Schiene ca. 11 Minuten hell backen. Auskühlen lassen und genießen.

Tipp: Am schönsten werden die selbst gemachten Kekse mit den herzigen Ostermotive-Ausstechern von www.servusmarktplatz.com. Die Keksausstecher eignen sich nach dem Backen auch als schöne Deko für den Ostertisch.

Accessories, Necklace, Jewelry

Abo mit KochbuchJetzt das Jahresabo für nur € 48,90 bestellen und ein Großes Servus Kochbuch dazu bekommen.