Diese Weihnachtskekse mit ihrer köstlichen Puddingcreme-Füllung und der zarten Schokoladeglasur schmecken einfach himmlisch.

Für ca. 20 Krapferln

Zubereitungszeit: 1,5 Stunden, 1 Stunde Ruhezeit für den Teig und 30 Minuten für das Auskühlen des Puddings

Zutaten Teig

  • 200 g Butter
  • 270 g glattes Mehl
  • 110 g Staubzucker
  • 2 Eidotter

Zutaten Creme

  • 250 ml Milch
  • 0.5 Packung Vanillepudding
  • 250 g Butter
  • 200 g Staubzucker
  • 3 Packung(en) Vanillezucker
  • 300 g

Das könnte Sie auch interessieren

Waldviertler Mohnstangerl
Kekse & Plätzchen

Waldviertler Mohnstangerl

Mit Mohn und Haselnüssen zubereitet, befüllt mit Powidl und in Schokolade eingetunkt – wer kann da schon widerstehen?

01. Nov

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Mehl zerbröseln, mit Staubzucker und Eidottern zu einem glatten Teig verarbeiten und 1 Stunde rasten lassen.
  2. Den Teig etwa 3 mm dick ausrollen und runde Scheiben ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und bei 170 °C 10 Minuten lang backen.
  3. Für die Creme aus Milch und Puddingpulver einen Pudding laut Packungsangabe zubereiten und auskühlen lassen.
  4. Butter schaumig rühren, Pudding, Zucker und Vanillezucker löffelweise unterrühren. Die Creme in einen Spritzsack mit kleiner runder Tülle füllen. Auf die Hälfte der Kekse die Creme dressieren und jeweils eine zweite Scheibe daraufsetzen.
  5. Die Kuvertüre erwärmen und die Kekse nur mit der Oberfläche eintauchen. Die Creme soll sichtbar bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren:
Nudelwalker
Burgenländische Wendeschürze
Keksausstecher Schneeflocken
Saibling mit Gewürzreis
Mettensuppe

Abo-Prämie KekssetJetzt das Jahresabo für nur € 48,90 bestellen und ein Set fürs Keksebacken dazu bekommen.