Wer einen Tag am Neusiedler See verbringen möchte, ist in Rust bestens aufgehoben. Unsere Ausflugstipps.

Wenn man nach Rust am See im Burgenland hineinfährt, beginnt man unweigerlich zu lächeln. Die schmucken Altbau-Häuser und kleinen Gassen laden zum Flanieren, Bestaunen und Verweilen ein. Dabei haben sie im Frühjahr und im Sommer die stärkste Konkurrenz: zahlreiche Storche thronen auf den Dächern der Altstadt. Glücklicherweise sind die Tage im Sommer lang und man hat genügend Zeit für alles.

1. Frühstück mit Aussicht

Die beliebtesten Einwohner von Rust – die Störche. (Bild: Chris Julia Helmberger)
Die beliebtesten Einwohner von Rust – die Störche. (Bild: Chris Julia Helmberger)

Wir kommen bereits in der Früh in Rust an, setzen uns in eines der zahlreichen Cafés rund um Hauptstraße und Rathausplatz und beobachten in aller Ruhe das vorbeiziehende Publikum und das Treiben in den Storchennestern. Im Galeriecafé geht das besonders gut. Inhaberin Vicky ist mit Leib und Seele dabei, und weil sich nach der Semmel noch etwas Platz im Bauch findet, kosten wir einen ihrer berühmten Kuchen.

Galeriecafé
Hauptstraße 18
7071 Rust

Tel.: +43 664-131 86 83
Mi, Do & So: 10:00 bis 18:00 Uhr
Fr & Sa: 10:00 bis 23:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Radfahren im Burgenland
Ausflüge

Radfahren im Burgenland

In die Pedale, fertig, los! Genussradler, wohin man blickt. Im Burgenland wird die Lust auf Strampelpfade zur Mission. Wir stellen die schönsten Radwege im Burgenland vor.

19. Mai

2. Auf zum Wassersport

Segeln lernen ist Rust. (Bild: Chris Julia Helmberger)
Segeln lernen ist Rust. (Bild: Chris Julia Helmberger)

Frisch gestärkt spaziert es sich herrlich die Seestraße entlang Richtung Ruster Bucht. Dort haben wir die Qual der Wahl zwischen einem Besuch im Seebad, einem Ausflug in die Bucht mit dem E-Boot, einem Segelkurs oder dem Dahingleiten im Kajak. Vom Wasser aus kann man die romantischen Seehütten in der Bucht bewundern und vielleicht gleich eine für den nächsten, längeren Aufenthalt in Rust auswählen.

Bootsvermietung Rust
Ruster Bucht
7071 Rust

Tel.: +43 2683 55 38
Do & Fr: 11:00 bis 18:00 Uhr
Sa & So: 10:00 bis 18:00

Segelschule Kreindl
Seebad Rust
7071 Rust

Tel.: +43 2685 607 87
sail.at

Paddelzentrum Rust
Ruster Bucht 4
7071 Rust

Tel.: +43 680 324 75 57
seekajak.at

3. Einkehren zu Mittag

Pannonisch genießen im Buschenschank Peter Schandl (Bild: Cathrine Stukhard)
Pannonisch genießen im Buschenschank Peter Schandl (Bild: Cathrine Stukhard)

Für ein Genießer-Mittagessen verlassen wir die Ruster Bucht und kehren in die Altstadt zurück. Und zwar in den lauschigen Gastgarten mit Weinlaube des Buschenschanks Schandl. Bei Barbara Schandl und ihrer Mutter Ursula genießen wir Köstlichkeiten der pannonischen Küche – Fisch aus dem See, Obst und Gemüse aus der Umgebung, hausgemachte Aufstriche und Braten und dazu – selbstverständlich – Wein vom eigenen Weingut, das seit 1741 in Familienbesitz ist. Vielleicht verbleiben ein Weilchen länger, denn das Achterl zum Essen war so gut, dass wir noch weitere Weine verkosten möchten.

Buschenschank Schandl
Hauptstraße 20
7071 Rust

Tel.: +43 2685 20484
buschenschank-schandl.at
Mo – Fr ab 16 Uhr
Sa, So & Feiertag ab 11 Uhr
Ruhetag Dienstag & Mittwoch: Mai bis Juni, Oktober & November
Ruhetag Dienstag: Juli bis September

4. Ein wenig Geschichte

Nach der wohltuenden Mittagspause schlendern wir ein Stückchen weiter. Im Kremayrhaus, einem der markantesten Bauwerke des Rathausplatzes, befindet sich das Stadtmuseum Rust. Kulturmäzen Rudolf Kremayr schenkte es 1986 der Stadt. Vom malerischen Innenhof über architektonische Elemente, Gemälde, die Urkunde der Stadt und den Ruster Schatzkeller, der die besten Weine der Freistadt präsentiert, bis zu wechselnden Ausstellungen gibt es hier immer viel zu entdecken.

Kremayrhaus Stadtmuseum
Rathausplatz
7071 Rust

Tel:  +43 676 841 606 23
freistadt-rust.at

5. Den Tag ausklingen lassen

Der wunderschöne Innenhof von Gut Oggau. (Bild: Cathrine Stukhard)
Der wunderschöne Innenhof von Gut Oggau. (Bild: Cathrine Stukhard)

Um unseren herrlichen Sommertag gemütlich ausklingen zu lassen, fahren wir von Rust ein paar Kilometer weiter zum Gut Oggau. Gemeinsam mit ihrem Mann Eduard betreibt Stephanie Tscheppe-Eselböck das Demeter-zertifizierte Weingut mit bio-dynamischem Anbau. 200 Jahre alt ist die hölzerne Weinpresse, die auf Gut Oggau jedes Jahr für ein paar besondere Weine angeworfen wird. Die Trauben für die weiße „Mechthild“ und den roten „Bertholdi“ stampft Stephanie noch nach alter Tradition mit den Füßen. Und während wir in dem rustikal-romantischen Innenhof Essen und Wein genießen, überlegen wir schon, wann wir diesen Tag wiederholen werden.

Gut Oggau
Hauptstraße 31
7063 Oggau

Tel.: +43 664 20 69 298
gutoggau.com
von April bis September an Öffnungstagen 12:00 bis 22:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren:
Drei Wirtshaustipps für Kärnten
5 Handwerker aus Kärnten
7 Gründe, über Kärnten zu staunen
Urlaub am Bauernhof in Österreich
Sechs Ausflugsziele im Mölltal
5 Rezepte aus Kärnten

Abo-Prämie Unser GartenDas Garten-Extra mit vielen Tipps für Ihr Gartenjahr mit bunt blühender Pflanzenpracht, köstlichem Gemüse und süßen Früchten.

Servus Unser Garten erscheint ein Mal im Jahr und ist im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Übrigens: Ein wirklich tolles Angebot für alle Gartenfreunde. Sichern Sie sich Servus Unser Garten 2020 und Servus: 3x Servus, 1x Servus Unser Garten zum Preis von nur € 12,90. Gleich bestellen und € 7 sparen. Viel Freude beim Garteln!