Hier erfahren Sie, was das neue Heft für Sie bereithält. Blättern Sie in der Ausgabe und lesen Sie das Vorwort. Außerdem: Alle Links aus dem Heft!

ZWISCHEN DEN JAHREN 

Diese Tage zwischen den Jahren, zwischen Weihnachten und Dreikönig, gehören zu den vielleicht schönsten des Jahres: Wenn die vorweihnachtliche Hektik vorbei und die Familie zusammengekommen ist, wenn man nicht mehr viel anderes vorhat, als sich Zeit zu nehmen für die Liebsten daheim, für Freunde, die zu Besuch kommen, und natürlich auch ein bisschen für sich selbst.

An diesen Tagen unternehmen wir lange Spaziergänge, holen uns kalte Ohren und ein warmes Herz, weil wir endlich zum Miteinanderreden gekommen sind, mit den Eltern und Großeltern, mit den Kindern und Enkelkindern. Und weil es in der Nacht frisch geschneit hat, könnte man auch wieder einmal einen Schneemann bauen – Inspiration liefert Klaus Kamolz mit seiner kleinen Kulturgeschichte des Schneemanns (ab Seite 56).

Es sind die Tage, in denen wir die besonderen Momente des alten Jahres einsammeln: Da war vielleicht eine Hochzeit oder die Geburt eines neuen Familienmitglieds, da standen wir bei Sonnenaufgang auf einem Gipfel oder haben beim Schwammerlsuchen einen neuen Fundplatz für Steinpilze entdeckt.

Die Vorräte an Vanillekipferln beginnen langsam knapp zu werden, der eine oder die andere wird einen ersten besorgten Blick auf die Waage werfen und erste gute Vorsätze fürs neue Jahr fassen.

Das neue Jahr! Wie wird es werden? Julia Kospach hat für uns die schönsten Orakelbräuche des Alpenraums zusammengetragen. Wenn Sie also wissen wollen, ob Sie heiraten und wohlhabend und glücklich sein werden, empfehlen wir Ihnen die Geschichte „Nasse Zwiebeln, alte Milch & krumme Scheitln“ (ab Seite 112). Wir können zwar gute Unterhaltung für die Silvesterfeier beim Patschenwerfen und Hütlheben versprechen, wollen für die Treffsicherheit der Vorhersagen aber lieber nicht garantieren.

Da sind wir uns bei der Wirksamkeit des Bleib-gesund-Kalenders schon wesentlich sicherer. Margret Handler und Eunike Grahofer haben (ab Seite 32) Kräuter- und Naturrezepte für jeden Monat zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, gesund und gut durch das neue Jahr zu kommen.

In diesem Sinne wünschen wir unseren Leserinnen und Lesern alles Glück und beste Gesundheit für 2020.

Markus Honsig
& die Servus-Redaktion

IM HEFT BLÄTTERN

ALLE LINKS AUS DEM HEFT