Wie wär’s mit wärmendem Tee, der von lustigen Gestalten serviert wird? Oder Teebeutel in fröhlichen Herz- und Wolkenformen? Darüber freut sich deine Familie ganz sicher auch.

1. Süße Randschwimmer für Teebeutel

Verzierte Teebeutel (Foto: Katharina Gossow)
Foto: Katharina Gossow

Das brauchst du:

So geht’s:

  1. Zuerst schneidest du alle Figuren entlang der Linien aus.

2. Anschließend füllst du den Tee in die kleinen Filter.

Thomas trank tausend Tropfen Tee,
tausend Tropfen Tee trank Thomas.

Sag diesen Satz zehnmal hintereinander.

3. Zuletzt klammerst du mit dem Tacker die obere Kante an die Teefiguren. Mit den Armen in die Tasse hängen. Fertig!

2. Fröhliche Formen für Teebeutel

Verzierte Teebeutel (Foto: Katharina Gossow)
Foto: Katharina Gossow

Das braucht’s

  • 1 Packung losen Tee (z. B. Pfefferminztee)
  • mehrere große Teefilter (L)
  • etwas bunte Nähseide
  • 1 Nähnadel

Und so geht’s

  1. Zuerst die gewünschten Formen (z. B. Blume, Herz und Wolke) auf die Teefilter zeichnen. Alle Umrisse ausschneiden. Man hält jeweils zwei idente Formen.
  2. Nun die jeweils zusammengehörigen Formen entlang des Randes mit bunter Nähseide zusammen heften und ein Stück zum Befüllen offen lassen .
  3. Jetzt wird der Tee eingefüllt und der Beutel zugenäht. Versenken!
Servus Kinder 2004 (Illustration: Verena Schellander)Servus Kinder ist im Zeitschriftenhandel erhältlich. Hier geht’s zum Abo mit tollen Geschenken.

Tipp: Im Servus-Familien-Kombiangebot kommt Servus Kinder mit 12 Ausgaben Servus in Stadt & Land.