Die reisende Küche ist zu Gast im Steyrtal in Oberösterreich.
Das Highlightrezept dieser Woche: Gefüllter Schweinslungenbraten im Speckmantel

Gefüllter Schweinslungenbraten im Speckmantel: Zutaten für 4 Personen

  • 2 Stk. Schweinelungenbraten
  • 1 Stk. Mozzarella oder anderen Frischkäse
  • Ca. 150 g dünn aufgeschnittenen Bauchspeck
  • Etwas Salz

Gefüllter Schweinslungenbraten im Speckmantel: Zubereitung

Zuerst den Lungenbraten von groben Sehnen befreien und der Länge nach ein ‚Tascherl‘ in den Lungenbraten schneiden. Die Tasche sollte so tief wie möglich sein, aber ohne dass auf der anderen Seite ein Loch entsteht.

Nun den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, in die Tasche füllen und diese umschlagen. Danach den Lungenbraten rundherum gut salzen und beiseitestellen. Im Anschluss den dünn aufgeschnittenen Speck schön dicht aneinanderlegen – idealerweise auf ein Geschirrtuch, denn so lässt sich der Lungenbraten am einfachsten rollen. Am besten zum Einrollen ist es für den Speck, wenn man ihn davor im Kühlschrank lässt. Dann ist er nicht so schmierig.

Jetzt den bereits gefüllten Lungenbraten mit dem Speck einrollen. Schön fest, damit beim Braten ja nichts aufgeht! Zum Finalisieren den Lungenbraten im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten braten. Als Beilage eignet sich etwas Deftiges wie beispielsweise Bratkartoffeln und Fisolen. Guten Appetit!

Hinweis: „Sämtliche Angaben für dieses Rezept erfolgen trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr. Eine Haftung der Autoren bzw. Herausgeber und der Red Bull Media House GmbH ist ausgeschlossen.“