Der FC Red Bull Salzburg hat den Nachfolger von Marco Rose präsentiert. Jesse Marsch tritt offiziell die Nachfolge an.

Marsch wird mit einem Vertrag für die kommenden drei Jahre ausgestattet und übernimmt offiziell im Sommer 2019. Aktuell ist der 45-Jährige Assistenztrainer bei RB Leipzig. Als Trainer mit den New Yorkern gewann Jesse Marsch 2015 den MLS Supporters’ Shield (punktebeste Mannschaft der regulären Saison) und wurde auch zum „Trainer des Jahres“ gewählt.

Offiziell wird Marsch nach der laufenden Saison in Salzburg präsentiert. Marco Rose verlautbarte letzte Woche seinen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach.

Mehr dazu in Sport aktuell – jeden Abend um 19.15 Uhr bei ServusTV.