Luis Stadlober, Markus Gandler, Bernhard Kohl und Manfred Behr sprechen bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ über die Doping-Affäre.

Die Dopingsünder Max Hauke und Dominik Baldauf lösen beim Sportlichen Leiter der ÖSV-Langläufer, Markus Gandler, sowie Langlauf-Kollegen Luis Stadlober höchstes Unverständnis auf. Gemeinsam mit Moderator Christian Nehiba, Ex-Radprofi und Dopingsünder Bernhard Kohl sowie dem Journalisten und Doping-Experten Manfred Behr diskutierten sie bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ am 4. März über die „Operation Aderlass“, die während der Nordischen WM in Seefeld den Doping-Skandal aufdeckte. Die ganze Sendung zum Nachsehen finden Sie hier.

Hauke und Baldauf bei „Sport und Talk“

Bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ sind am 11. März übrigens die beiden überführten Dopingsünder Max Hauke und Dominik Baldauf zu Gast, um Rede und Antwort zu stehen.

Wir haben die besten Aussagen des Talks zusammengefasst:

Luis Stadlober über die Polizei-Razzia in Seefeld

Markus Gandler über den Tag der Polizei-Razzia

Luis Stadlober: "Für mich sind sie gestorben"

Luis Stadlober über die Frage "Warum?"

Luis Stadlober: "Ich wurde nie angesprochen"

Manfred Behr hält nichts von der Rattenfänger-Theorie

Bernhard Kohl: "Man muss reinen Tisch machen"

Bernhard Kohl über das Auffliegen

Manfred Behr rechnet die desaströse Bilanz der ÖSV-Langläufer vor

Markus Gandler: "Da geht es um Existenzen"

Markus Gandler: "Sportler haben Zeit, die wir nicht kontrollieren"

Bernhard Kohl über Kühlschränke mit Doping-Mittel

Luis Stadlober über seinen Bewerb sofort nach dem Auffliegen