„Ein neues Feuer ist entfacht“, sagt Anna Veith. Der ÖSV-Star aus Salzburg wird nach ihrem Kreuzbandriss die Karriere fortsetzen.

Knapp fünf Monate nach ihrem Kreuzbandriss hat Ski-Star Anna Veith bekräftigt, ihre Karriere fortsetzen zu wollen. „Ein neues Feuer ist entflammt“, erklärt die Alpin-Olympiasiegerin am Mittwoch im Rahmen eines Presstermins in Wien. „Ich habe gemerkt, dass mir der Sport sehr wichtig ist und ich als Person durch und durch Sportlerin bin. Deshalb möchte ich noch ein Comeback starten.“

Ziel: Zurück an die Spitze

Ziel sei die Rückkehr an die Spitze, betont Anna Veith. Auf eine genaue Rückkehr in den Weltcup wollte sie sich aber nicht festlegen. Ob es für den Auftakt in Sölden Ende Oktober reiche, bleibe abzuwarten.

Anna Veith: Zwei Mal zurückgekämpft

Die 29-jährige Salzburgerin hatte sich zuvor schon zweimal von schweren Verletzungen zurückgekämpft. Ihr Körper habe einmal mehr „sehr gut reagiert“. „Die Fortschritte sind sehr gut“, berichtet Anna Veith. Sie ist Olympiasiegerin, mehrfache Weltmeisterin, zweifache Gesamtweltcup-Siegerin und Gewinnerin von 15 Weltcup-Rennen. (APA)

Alles zu Servus Sport aktuell