Skip to content
Christina Ömmer

Christina Ömmer

Eine Volkskultur-Sendung im TV zu moderieren – nach einem Mathematik-Studium nicht unbedingt die naheliegendste Berufswahl.

Aufgewachsen auf einem Bergbauernhof im Salzburger Land, ist Christina schon von frühester Kindheit an mit der Musik, vor allem der alpenländischen Volksmusik, in Berührung gekommen. Vor allem durch ihre Eltern lernte sie das eigene Kulturgut schätzen. Als Jugendliche bekam sie klassischen Gesangsunterricht und erlernte mehrere Instrumente.

Nach einigen Auslandsaufenthalten, vorwiegend in Afrika, beschloss sie, neben dem Mathematik-Studium ihren Traum zu verwirklichen und Musik zu studieren. Vor ihrer Zeit bei ServusTV war sie mehrere Jahre hauptberuflich als Sängerin tätig – auch heute noch ist die zweifache Mutter Mitglied in verschiedenen Rock- & Popformationen und Volksmusik-Ensembles. „Mit meinem Beruf habe ich die wunderbare Möglichkeit, die Vielfalt unserer heimischen Musik zu entdecken, Orte kennenzulernen, die ich sonst nie sehen würde und Geschichten von Menschen zu hören, die sie vielleicht sonst nie erzählen würden.“ Hoagaschtn geht überall!

Christina Ömmer im Word-Rap

Ich bin … eine leidenschaftliche Esserin.
In meiner Freizeit … mache ich Musik oder bin in der Sonne.
Als Kind wollte ich … Sängerin werden.
Heimat ist … da, wo die Familie ist.
Von „A nach B“ kommt man am besten … zu Fuß!
Laut lachen musste ich zuletzt als … gestern!
Einen Sonntagnachmittag verbringe ich am liebsten … mit meinen Liebsten.
Meine größte Stärke ist … Vielseitigkeit und Geduld.

Zu sehen in