Skip to content
Gregor Farkasch

Gregor Farkasch

Gregor Farkasch sitzt in seiner Freizeit so oft auf dem Motorrad – da muss man über’s Wetter einfach immer genau Bescheid wissen!

Die große Leidenschaft fürs Wetter wurde schon früh in ihm geweckt: Am Land aufgewachsen, wollte Gregor schon immer die genauen Zusammenhänge in der Meteorologie kennenlernen. Das hat den Salzburger zu ServusTV gebracht. Seit 2009, dem Gründungsjahr des Senders, ist er stets mit einem Lächeln im Gesicht bei der Sache.

Gregor Farkasch – vom Techniker zum Wetter-Moderator

Zuvor sammelte Gregor an der Universität erste technische und journalistische Erfahrungen. Und baute währenddessen seine Fähigkeiten bei renommierten Medien-Unternehmen weiter aus, bis er schließlich bei ServusTV landete. Sein Glück, dass der Sender in einem Naturparadies angesiedelt ist: Salzburgs Berge und Seen bieten Sommer wie Winter allerhand Möglichkeiten, um Energie zu tanken und das Wetter in allen Facetten zu genießen.

Gregor liebt seinen Beruf: „Mehr Abwechslung als hier lässt sich in kaum einem Betätigungsfeld finden. Das ist meine stärkste Motivation!“

Gregor Farkasch im Word-Rap

Ich bin … Gregor Farkasch.
In meiner Freizeit … genieße ich das Leben in vollen Zügen.
Als Kind wollte ich … Philosoph werden.
Heimat ist … wo ich mich zu Hause fühle.
Von „A nach B“ kommt man am besten … immer der Nase nach.
Laut lachen musste ich zuletzt als … ich einen französischen Film gesehen habe.
Einen Sonntagnachmittag verbringe ich am liebsten … in der Arbeit.
Meine größte Stärke ist … Dialekte zu imitieren.

Zu sehen in