Skip to content
Hanna Faber

Hanna Faber

Egal ob in Bergschuhen in „freier Wildbahn“ oder High-Heels im Studio: Die studierte Meteorologin Hanna Faber weiß immer, wie das Wetter wird.

Eine Kombination, die gerade im Alpenraum einzigartig ist – und noch dazu unglaublich spannend. Denn die Berge sind nicht nur zum Raufklettern da, sondern haben auch einen enormen Einfluss auf das Wetter. Genau das versucht Hanna Faber in ihren Wettervorhersagen zu transportieren. Dafür ist die studierte Meteorologin mal mit Bergschuhen draußen unterwegs, mal spaziert sie in High-Heels durch das Studio.

Hanna Faber – Meteorologin und Moderatorin

Neugierig war die gebürtige Bayerin schon immer und wollte deshalb vieles ausprobieren – darunter Sportarten wie Schwimmen, Rhönrad, Volleyball oder Surfen. Durch Letzteres wurde Hanna schließlich mit dem Wetter-Virus infiziert: Kein Wind, keine Welle! Nur, was haben Hochs und Tiefs damit zu tun? Die Antworten darauf bekam sie in ihrem Physik- und Meteorologie-Studium.

Ans Meer ging es für Hanna nach erfolgreichem Abschluss zwar nicht, dafür führten sie ihre beruflichen Pläne in die Berge: Bei ServusTV sammelte sie Erfahrungen im Journalismus und Schnitt, als Redakteurin und schließlich als Moderatorin. Seit 2014 präsentiert sie regelmäßig das Servus Wetter. Hannas nächstes großes Ziel abseits vom Wetter: Ihr skifahrerisches Können auf „österreichisches Niveau“ zu bekommen!

Sie selbst liebt ihren Beruf: „Spannender und abwechslungsreicher als meiner kann ein Job wahrscheinlich kaum sein: Mal drinnen, mal draußen – und jeden Tag ein Thema, das alle interessiert!“

Zu sehen in