Zum Inhalt
Matthias Markel

Matthias Markel

Wie Schneeflocken in der Kindheit ein ganzes Leben prägen können: Der studierte Meteorologe Matthias Markel ist dafür der lebende Beweis.

Schon seit frühester Kindheit ist Matthias Markel von Wetter und Geografie fasziniert: Nie wird er den ersten Globus vergessen, den ihm seine Eltern schenkten, und vor dem Matthias anschließend endlos viel Zeit verbrachte. Die Liebe zum Wetter hat er aber vor allem dem Schnee zu verdanken. Diese Begeisterung ging sogar so weit, dass er bei vorhergesagtem Schneefall extra nachts aufstand, um die ersten Flocken auf keinen Fall zu verpassen – Schule hin oder her!

Matthias Markel – Wetter ist seine Leidenschaft

Den Schnee, aber auch andere Wetterphänomene in der Natur zu beobachten, wurde für Matthias eine immer größere Leidenschaft, die schließlich im Studium der Meteorologie mündete. Denn er wollte möglichst viel Wissen über die „wundersamen“ Ereignisse am Himmel aufsaugen, die unser Leben tagtäglich immer wieder aufs Neue prägen.

Dass Matthias seine Leidenschaft zum Beruf machen konnte, macht ihn froh und dankbar: „Ich hoffe, noch lange Zeit Wetterphänomene studieren und analysieren zu können – und vor allem, sie den ServusTV-Zusehern verständlich näher bringen zu können!“

Matthias Markel im Word-Rap

Ich bin … wetter- und sportbegeistert.
In meiner Freizeit … bin ich mit Ball (Beachvolleyball, Fußball) oder auf Ski unterwegs.
Als Kind wollte ich … Pilot werden.
Heimat ist … da, wo ich mich zu Hause fühle.
Von „A nach B“ kommt man am besten … alphabetisch.
Laut lachen musste ich zuletzt als … Einziger – peinlich! 😉
Einen Sonntagnachmittag verbringe ich am liebsten … mit einer Sachertorte.
Meine größte Stärke ist … nicht darüber zu sprechen.

Zu sehen in