Zum Inhalt
Rafael Kotschy

Rafael Kotschy

Eigentlich hatte er sein Leben der Musik verschrieben. Dann aber packte Rafael Kotschy die Neugier, Geschichten zu entdecken.

Nach Jahrzehnten voller Musik, einem Jazzgesangs-Studium in Linz und unzähligen Bühnen-Auftritten packte mich die Neugier, einen anderen beruflichen Weg einzuschlagen: Runter von der Bühne und hinein ins Radio-Studio. Jeden Tag eine neue Herausforderung bewältigen, die kleinen Geschichten hinter den großen Schlagzeilen entdecken und ihnen eine Stimme geben – die Begeisterung für diesen Job hat mich nie mehr losgelassen. Nach mehreren Stationen bei Privatradios in Oberösterreich bot sich mir dann die Chance, beim Bundesland-Sender LT1 erste TV-Luft zu schnuppern. Bis ich schließlich dem Ruf von ServusTV nach Salzburg folgte: Seit Anfang 2015 präsentiere ich als Moderator der Servus Nachrichten regelmäßig die aktuellsten News des Tages.

Rafael Kotschy im Word-Rap

Ich bin … meistens glücklich und immer neugierig.
In meiner Freizeit … genieße ich die Berge, surfe am Mondsee und feure mein Rugby-Team an.
Als Kind wollte ich … erst Fiaker-Fahrer werden, dann Bauer, Pilot, Architekt, Karikaturist, Schlagzeuger und Sänger.
Heimat ist … kein Ort, Heimat ist ein Gefühl. (Herbert Grönemeyer)
Von „A nach B“ kommt man am besten … wenn man den Weg kennt und genügend Zeit hat, um die Reise zu genießen.
Einen Sonntagnachmittag verbringe ich … am liebsten damit, mir die Zukunft bunt auszumalen.
Meine größte Stärke ist … mein Optimismus.

zu sehen in