Die Reisende Küche zu Gast am Fuschlsee. Das Highlight-Rezept in dieser Woche: Räucherfisch Tatar mit Avocadocreme

Räucherfisch Tatar: Zutaten für 4 Personen

Tatar:

  • 400g Räucherfisch
  • 2 Stangen Jungzwiebel
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Limette
  • 2-3 EL Pinienkerne
  • 1 EL Honig
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Avocadocreme:

  • 2 Stk. Avocados
  • ½ Limette
  • ½ Knoblauchzehe
  • Salz
© Servus TV / DMG Film

Räucherfisch Tatar: Zubereitung

Für das Räucherfisch Tatar dem Räucherfisch wenn erforderlich Haut abziehen und filetieren. Anschließend fein zusammenschneiden. Den Knoblauch fein blättrig schneiden, leicht salzen damit er mürbe wird und nach ein paar Minuten mit der Messerklinge zerreiben.

Die Pinienkerne werden bei mittlerer Temperatur und ohne Öl (Pinienkerne rösten im eigenen Fett) in einer Pfanne leicht dunkel geröstet. Die Petersilie fein hacken und die Jungzwiebel in feine Ringe schneiden. Den Saft einer halben Limette auspressen und anschließend alle Zutaten miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusätzlich mit Jungzwiebel garnieren.

Für die Avocadocreme 2 essreife Avocados halbieren und inklusive Kern auslöffeln. Die andere Hälfte der Limette auspressen und mit Avocado vermengen um Oxidation vorzubeugen.

Knoblauch wie oben beschrieben schneiden, salzen, zerreiben und anschließend alles mit einer Gabel vermengen bzw. mit der Gabel alles zu einem Brei verarbeiten. Es sollte kein homogenes Püree werden, es dürfen gerne auch noch etwas größere Stücke vorhanden sein. Zum Schluss mit Salz abschmecken.

Hinweis: „Sämtliche Angaben für dieses Rezept erfolgen trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr. Eine Haftung der Autoren bzw. Herausgeber und der Red Bull Media House GmbH ist ausgeschlossen.“