Die reisende Küche zu Gast in der Buckligen Welt.
Das Highlight-Rezept dieser Woche: Saure Suppe

Saure Suppe: Zutaten für 4 Personen

  • 1,5 kg Schweinshaxen
  • 1-1,5 l Wasser
  • 250 ml Obers
  • 330 ml Märzen Bier
  • 500 g Wurzelwerk (zB.: Karotten, Sellerie usw.)
  • 50 g Lauch
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Öl
  • 1-2 El Mehl
  • Lorbeerblätter
  • Majoran
  • Kümmel
  • Salz, Pfeffer

Saure Suppe: Zubereitung

Zwiebel grob würfelig und den Knoblauch fein blättrig schneiden. Anschließend beides in Öl goldgelb rösten.

Wenn der Zwiebel eine schöne Farbe hat, wird mit dem Mehl eine Einbrenn hergestellt, sprich Mehl in den Topf hinzugegeben und alles glatt verrührt. Anschließend mit dem Wasser aufgießen und noch einmal mit einem Schneebesen alles glatt verrühren, damit sich am Boden des Topfes nichts festbrennen kann.

Nun können wir das Schweinefleisch, den Lauch, das Wurzelwerk und die Gewürze bzw. Aromaten hinzugeben, alles einmal aufkochen und dann langsam vor sich hinköcheln lassen bis das Fleisch schön weich und alle Aromen ausgekocht sind.

Wenn das Fleisch weich ist, die ganze Suppe abseihen – am besten durch ein etwas gröberes Lochsieb. Dann einmal mit einem Pürierstab die Suppe mixen, nochmal aufkochen, das Obers einrühren und mit einem Schuss Bier verfeinern bzw abschmecken.

Empfehlung: Erdäpfeln in jeder Form eignen sich hervorragend als Beilage bzw. Einlage zu dieser Suppe.

Hinweis: „Sämtliche Angaben für dieses Rezept erfolgen trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr. Eine Haftung der Autoren bzw. Herausgeber und der Red Bull Media House GmbH ist ausgeschlossen.“