Was für eine Europa League-Premiere für den WAC. Der Bundesligist gewinnt in Gladbach 4:0 und verpasst der Mannschaft von Marco Rose einen herben Dämpfer.

Der Wolfsberger AC hat zum Auftakt der Europa-League-Gruppenphase einen Überraschungssieg bei Borussia Mönchengladbach geholt. Die Kärntner setzten sich am Donnerstagabend im Borussia-Park sensationell mit 4:0 (3:0) durch. Shon Weissman (13.), Mario Leitgeb (31.) und Marcel Ritzmaier (41.) trafen in der ersten Hälfte für die Mannschaft von Trainer Gerhard Struber, Leitgeb (68.) noch einmal danach.

Es war der höchste Sieg einer österreichischen Mannschaft gegen eine deutsche im Europacup überhaupt. Weiter geht es für den WAC am 3. Oktober im Heimspiel gegen die AS Roma in Graz. (APA/RED)

Salzburg: Bullen jubeln über Torgala

Das könnte Sie auch interessieren

EL: LASK jubelt
Servus Sport aktuell

EL: LASK jubelt

Der LASK hat am Donnerstag einen perfekte Premiere in der…

19. Sep