Stefanos Tsitsipas schlägt Roger Federer. Der jüngste Spieler der Top-Acht steht somit im Finale der ATP Finals.

Der erste Finalist beim ATP-Saison-Showdown der besten acht Spieler des Jahres in London heißt Stefanos Tsitsipas. Der 21-jährige Grieche besiegte am Samstag bei den ATP Finals den 103-fachen Turniersieger Roger Federer sicher mit 6:3,6:4. Tsitsipas trifft nun am Sonntag entweder auf Dominic Thiem (AUT-5) oder Alexander Zverev (GER-7). Die Entscheidung darüber fällt im Halbfinale ab 20.15 LIVE bei ServusTV!

Tennis LIVE: Tsitsipas – Federer

Für den griechischen Debütanten bei diesem Turnier, der erste überhaupt in dessen Geschichte, bedeutet dies im vierten Duell mit Superstar Federer den zweiten Sieg. Er wird unabhängig vom Ausgang Nummer 6 im ATP-Ranking bleiben. Für den Finaleinzug kassiert Tsitsipas schon jetzt gesamt 1,302 Mio. Dollar, für den Titel kämen weitere 1,35 Mio. dazu. (APA)