Der Erfolgslauf von Dominic Thiem ist vorerst gestoppt: Österreichs Tennis-Star unterliegt im Viertelfinale von Shanghai nach zwei hart umkämpften Sätzen.

Dominic Thiem ist im Viertelfinale des Masters-1000-Turniers von Shanghai im Viertelfinale ausgeschieden. Österreichs Tennis-Star zog gegen Matteo Berrettini (ITA) am Freitag nach zwei engen Sätzen mit 6:7(8), 4:6 den Kürzeren.

Berrettini trifft nun im Halbfinale auf den Deutschen Alexander Zverev, der in der Runde der letzten Acht etwas überraschend „Maestro“ Roger Federer aus dem Turnier nahm. Thiem verpasste damit seinen achten Sieg in Folge in Asien, nachdem er zuletzt in Peking den Titel geholt hatte. (APA/red.)