Der Niederösterreicher Dominic Thiem scheidet bereits in der ersten Runde beim Grand-Slam-Tennisturnier von Wimbledon aus.

Dominic Thiem ist wie im Vorjahr beim Grand-Slam-Tennisturnier von Wimbledon in Runde eins ausgeschieden. Hatte er 2018 aufgegeben, unterlag er diesmal als Nummer 5 dem US-Amerikaner Sam Querrey in 2:28 Stunden 7:6(4), 6:7(1), 3:6, 0:6. Damit bleibt das Achtelfinale 2017 Thiems bestes Wimbledon-Ergebnis. Sein nächster Einsatz ist in der Woche ab 22. Juli auf Sand in Hamburg.

Drittes Auftakt-Out in Wimbledon

Es ist Dominic Thiems insgesamt drittes Auftakt-Out in Wimbledon bei sechs Antritten. Später am Dienstag spielte noch der niederösterreichische Qualifikant Dennis Novak gegen den Ungarn Marton Fucsovics um den Einzug in die zweite Runde. (APA)

alles zu servus sport aktuell